Category Grippe

Warum sollten wir das Immunsystem stärken?

Ein intaktes Immunsystem wehrt zuverlässig Erkältungen oder eine Grippe ab.

Die gute Nachricht: Das Immunsystem lässt sich positiv beeinflussen. In den kalten Monaten brauchen wir dafür vor allem drei Dinge: Licht, um das lebenswichtige Vitamin D und Stimmungshormone wie Serotonin auszuschütten, Bewegung, um die Abwehrzellen und Botenstoffe des  Immunsystems auf Trab zu bringen. Und ausreichend Ruhe, um das Stresshormon Cortisol abzubauen. Empfehlenswert ist außerdem eine ausgewogene Ernährung. In frischem Obst sind die für das Immunsystem essentiellen Vitamine A, C, D und E enthalten, sowie die Spurenelemente Eisen und Zink. Eisen steckt vor allem in Fleisch.

Weitere Tipps zur Stärkung des Immunsystems findet man hier:

https://www1.wdr.de/wissen/natur/immunsystem-100.html

Read More

Grippeschutzimpfung 2017

Die Grippewelle des letzten Winters ist nach Angaben des Robert Koch-Instituts verhältnismäßig stark ausgefallen. Der neue Impfstoff für die Grippesaison 2017/2018 ist bereits in unserer Praxis verfügbar. Ein Impftermin ist jederzeit ohne Voranmeldung möglich. Doch wer und wann sollte sich impfen lassen? Hier findet man wichtige Informationen zum Thema:
https://www.focus.de/gesundheit/arzt-klinik/grippeimpfung-2017-darum-sollten-sie-sich-jetzt-gegen-grippe-impfen_id_7668255.html

Read More

Aktuelles zur Grippewelle 2017

Schon mehr als 40.000 Menschen sind in dieser Saison an Grippe erkrankt. Die wichtigsten Fragen zu diesem Thema werden kurz und verständlich in folgendem Artikel beantwortet: Ist die Grippe dieses Jahr besonders schlimm? Sollte ich mich impfen lassen?
http://www.stern.de/gesundheit/grippe/grippewelle-2017–lohnt-sich-jetzt-noch-eine-impfung–7321572.html

Unser Tipp: Umgehend einen Termin zur Grippeschutzimpfung vereinbaren!  😀

Read More

Grippewelle – Steigende Erkrankungszahlen in Deutschland

In Deutschland ist die Grippewelle noch nicht angekommen, allerdings steigen die Erkrankungszahlen. Die aktuelle Grippesaison hat in diesem Jahr früher in Deutschland begonnen, als in den beiden vergangenen Jahren. Laut Robert Koch-Instituts (RKI) könne dies auf eine bevorstehende Grippewelle hinweisen.

Nach Angaben des RKI wurden erste Ausbrüche in Krankenhäusern und neun Todesfälle gemeldet. Seit Ende des Jahres 2016 sind bereits mehr Menschen an der Virusgrippe erkrankt als in den Jahren zuvor. Die Lage erinnert die Grippe-Experten vom Robert Koch-Institut an die schwere Grippesaison 2014/15, als Schätzungen zufolge rund 20.000 Menschen an Grippe starben.

Experten raten nach wie vor zur Grippeschutzimpfung...

Read More

Leiter des Gesundheitsamts rät dringend zur Schutzimpfung

In einem Artikel der Frankfurter neuen Presse vom 01.10.2016 rät der Leiter des Gesundheitsamts, Prof. Dr. Dr. René Gottschalk jedem dazu, sich impfen zu lassen. Er weist auch darauf hin, dass bei der Grippe jedes Jahr neu geimpft werden muss, da sich die Erreger jährlich ändern.

Weitergehende Informationen:

  • Das Paul-Ehrlich-Institut hat Informationen zu den in Deutschland zugelassenen Impfstoffen, den freigegebenen Impfstoffdosen und der Impfstoff-Stammzusammensetzung für die Saison 2016/2017 veröffentlicht. Hier der Link
  • Das Robert-Koch Institut hat eine App (STIKO@rki)  mit Informationen und Service rund ums Impfen veröffentlicht. Für Smartphone Benutzer sicherlich interessant!  Hier der Link

Der Grippeimpfstoff ist bereits in unserer Praxis verfügbar...

Read More

Grippe in Deutschland: 3000 neue Fälle in einer Woche

Alarmierende Meldung vom Spiegel Online:

Die aktuell grassierende Grippe erwischt häufiger Menschen mittleren Alters und Ostdeutschland ist relativ stark betroffen.

Die Grippewelle ist in Deutschland in vollem Gange. In der siebten Meldewoche, also vom 13. bis 19. Februar, wurden 3081 bestätigte Influenzafälle an das Robert Koch-Institut (RKI) übermittelt. Damit ist die Fallzahl einer Woche erstmals seit Jahresbeginn über die 3000er-Marke gestiegen.

Den ausführlichen Bericht können Sie bei Spiegel Online lesen.

Read More

Grippeschutzimpfung: Schnell zum Arzt

Laut einem Bereicht der Mitteldeutschen Zeitung vom 17.02.2016 wird aktuell noch eine Grippeschutzimpfung empfohlen. Voraussetzung ist allerdings, dass man noch nicht erkrankt ist und sich zügig entscheidet, da der Körper ca. zwei Wochen braucht, um den Impfschutz aufzubauen.

Unser Tip: Umgehend einen Termin vereinbaren!  😀 

Read More

Grippeschutzimpfung 2015

Der Grippeimpfstoff ist noch in unserer Praxis verfügbar.  Nutzen Sie die Möglichkeit, sich impfen zu lassen und beugen Sie so einer Grippeerkrankung vor. Ein Impftermin ist jederzeit ohne Voranmeldung möglich.

Read More